Aktuelles

Foto: DB AG/Volker Emersleben
 

Ab dem 1. Juni bietet die Deutsche Bahn Bürgerdialoge zu den neun möglichen Standorten an. Interessierte Bürger:innen können sich ab heute zu den Terminen anmelden.

 

Neun Gebiete in der Metropolregion Nürnberg werden im Detail untersucht: Deutsche Bahn schließt Vorauswahl möglicher Standorte ab • Bürgerdialoge starten im Mai

 

DB-Projektleiter Carsten Burmeister stellt sich vor und informiert zur Standortsuche und den geplanten Dialogveranstaltungen.

 

Die Vorbereitungen für das Raumordnungsverfahren zum neuen ICE-Werk in Nürnberg laufen. Bisher hat die Deutsche Bahn (DB) fünf mögliche Standorte für das Werk betrachtet.

 

Die Deutsche Bahn (DB) baut ein neues ICEInstandhaltungswerk in Nürnberg und investiert dafür rund 400 Millionen Euro. Mehr als 450 Menschen werden im zehnten Werkstandort des DB-Fernverkehrs hochwertige und zukunftssichere Arbeitsplätze finden.